Tarifvertrag drv mitteldeutschland

Wenn Sie in einem Land einen Rentenantrag stellen und versicherungspflichtige Versicherungszeiten in mehreren Mitgliedstaaten oder Vertragsländern haben, gilt dieser Antrag gleichzeitig als Antrag auf eine entsprechende Rente im anderen Land. Mit anderen Worten: Sie müssen nur eine Anwendung stellen. Die Versicherungsagentur, bei der Sie den Antrag stellen, informiert die anderen ausländischen Versicherungsagenturen und leitet das Pensionsverfahren ein. Bei gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb Deutschlands prüft der Pensionsdienst der Deutschen Post AG jährlich, Mitte des Jahres, ob der Begünstigte noch am Leben ist. Er erhält ein schriftliches Lebenszertifikat, das sofort bestätigt und zurückgegeben werden muss. Alle Behörden und Pensionskassen sowie die Finanzinstitute des Wohnsitzlandes und gegebenenfalls die deutschen diplomatischen Vertretungen führen Kontrollen durch. Daher ist es wichtig zu beachten, dass die Rechte in Bezug auf die deutsche Rentenversicherung durch den Brexit-Deal durch das Austrittsabkommen vorerst geschützt sind. Für die Berechnung Ihrer Rente gilt der Grundsatz, dass jeder Mitgliedstaat oder jedes Vertragsland nur die Rente aus seinen eigenen Versicherungszeiten und nach seinen eigenen gesetzlichen Bestimmungen zahlt. Das bedeutet, dass Renten nicht aus Zeiten gezahlt werden können, die außerhalb des Gebiets der heutigen Bundesrepublik Deutschland angefallen sind, sondern in der deutschen Rente enthalten sind.

Eine Rente, die auf einer vollständigen Verringerung der Erwerbsfähigkeit beruht, kann auch dann nicht gezahlt werden, wenn die Anspruchsberechtigung ausschließlich auf dem geschlossenen deutschen Teilzeitarbeitsmarkt beruht. © dpa Im Einzelhandel werden weniger als 30 Prozent der Beschäftigten nach Tarif bezahlt. Eine aktuelle Studie zeigt, dass die Tarifverhandlungen weiter abnehmen. Politiker in der Corona-Krise betonen oft den Wert von Tarifverträgen. Die Versicherungszeiten eines Landes, mit dem die Bundesrepublik Deutschland keinen Sozialversicherungsvertrag geschlossen hat, können nicht zu den deutschen Versicherungszeiten hinzukommen, um die Anspruchsvoraussetzungen zu erfüllen. Das Abkommen über die soziale Sicherheit kommt in erster Linie den Staatsangehörigen der jeweiligen Abkommen zugute. Je nach Abkommen können sie jedoch auch zugunsten anderer Personen angewendet werden, die nicht Staatsangehörige des jeweiligen Vertragslandes sind.